Präsenz, Bindung und Neue Autorität

zu sehen ist die Aufnahme einer offenen ein wenig schmutzigen Kinderhand, in der ein Kompass liegt

pexels.com

Stärkung von Familienbeziehungen und Helfernetzwerken – Gewaltfreie Wege aus Ohnmacht in Familie und Schule

„Diese Gewissheit tragen sie wie eine Kompassnadel in sich“

„Wir wissen ziemlich genau, was wir nicht mehr möchten: nämlich ein autoritäres Erziehungsverhalten, wie es bei unseren Großmüttern und Großvätern noch gang und gäbe war… Nichtbeachtung [von Regeln] wurde mit harten Strafen geahndet, Eltern waren unnahbar und entschieden, was richtig und was falsch war. Das vorherrschende Gefühl autoritärer Erziehung war und ist immer noch Angst. Was also tun? Welchen Weg wählen? (…) Damit Kinder sich sicher entwickeln, brauchen sie einen sicheren elterlichen Hafen. Die Leitsätze dieses Hafens lauten: ‚Ich bin immer für Dich da. Du kannst immer zu mir zurückkommen, um Dich zu erholen oder trösten zu lassen.‘  Diese Gewissheit tragen sie wie eine Kompassnadel in sich (…) auch wenn sie bereits ins Erwachsenenalter eingetreten sind.“
(aus: Omer & Streit 2016: Neue Autorität: Das Geheimnis starker Eltern)

Die wesentlich von Prof. Haim Omer und seinem Team entwickelten und auf der Tradition des gewaltfreien Widerstandes aufbauenden Konzepte und Interventionen der sog. „Neuen Autorität“ wie z.B. zur Präsenz, Wachsamen Sorge, Unterstützertreffen und Wiedergutmachungen, ergänzen das Bild vom „sicheren Hafen“ – als Grundvoraussetzung für die Entwicklung kindlicher Eigenständigkeit und Zuversicht (vgl. Bindungstheorie  von John Bowlby, 1958) – mit einer elterlichen „Ankerfunktion“, die einem Schiff bei stürmischem Wetter sicheren Halt gibt und auf Kurs hält.

2007 gründeten Prof. Haim Omer und Idan Amiel, Leiter der Elternberatungsstelle am Schneider’s Children Medical Centers, das New Authority Center (NAC), um Eltern, Schulen und Erziehungsbeauftragte darin zu unterstützen, ihre Präsenz und Beziehungskompetenz in der heutigen sich stetig wandelnden Welt zu erhöhen. Das Team der Neuen Autorität widmet sich zentral um die Beantwortung der Frage: Wenn wir wissen, was Kinder brauchen, wie kümmern wir uns darum, dass Eltern diese Kompetenzen bekommen, um ihrer Verantwortung nachzukommen?

Weiterführende Informationen

>>> zu Haltung und Anwendungen des Konzepts…
>>> Weiterbildungsangebote…
>>> Veranstaltungsangebote…
>>> Angebote zu Beratung und Supervision…

Presse, Internetlinks

>>> Vertauen statt Macht. Mit einem Konzept wollen israelische Psychologen Eltern, Lehrer und Kinder stärken, Jüdische Allgemeine, 03/2018 von Maria Ugoljew
>>> Radio-Sendebeitrag zum Thema: Aggressionen in der Familie – Wenn Kinder ihren Eltern Gewalt antun (Deutschlandfunk Kultur 19.11.2018, 29 min)
>>> Blogbeitrag: „Stell Dir vor, zwei Kinder prügeln sich, und der Schulleiter übernimmt Verantwortung!“ – Über Wiedergutmachung, Screenager und die richtige Dosis Sirup.
>>> Prof. Haim Omer über Neue Autorität (youtube-Video)
Prof. Haim Omer beantwortet auf youtube Ben Furmans Fragen u.a. über Gewaltfreien Widerstand, Neue Autorität, Elterliche Präsenz, Wachsame Sorge und Unterstützernetzwerke.
>>> Auf der Suche nach verlorenen Kontakten (youtube-Video, 6:08 min)
Ein Forscherblick auf außerfamiliäre Unterstützer-Netzwerke . Kurzes Interview mit  Prof. Holger von der Lippe – auf der DGSF-Tagung 2018

Literaturempfehlungen

Ollefs, B. (2017): Die Angst der Eltern vor ihrem Kind. Gewaltloser Widerstand und Elterncoaching. Vandenhoeck & Ruprecht, 87 Seiten ISBN 978-3-647-40509-4
Omer, H. (2016): Wachsame Sorge. Wie Eltern ihren Kindern ein guter Anker sind. Vandenhoeck & Ruprecht, 2. Auflage, 246 Seiten ISBN 978-3-525-40251-1 (Buchbesprechung)
Omer, H. & Lebowitz, E. (2015): Ängstliche Kinder unterstützen. Die elterliche Ankerfunktion. Vandenhoeck & Ruprecht, 2. Auflage, ISBN 978-3-525-49158-4 (Buchbesprechung)
Omer, H. & Streit, P. (2016): Neue Autorität: Das Geheimnis starker Eltern. Vandenhoeck & Ruprecht, 152 Seiten, ISBN 978-3-525-49158-4 (Buchbesprechung)
Omer, H. & v. Schlippe, A. (2016): Stärke statt Macht. Neue Autorität in Familie, Schule und Gemeinde. Vandenhoeck & Ruprecht, 3. Auflage. ISBN 978-3-525-40203-0